Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Unternehmern harzweit unter den Nägeln. Mit der vereinten Kraft der EIN HARZ - Initiative sollen diese Themen mit Nachdruck und Intensität angegangen werden, versprach Arbeitskreis-Sprecher Bengt Kreibohm. Zuvor hatte Dr. Jörg Aßmann von der Wirego seine Sicht auf die Chancen und Herausforderungen der EIN HARZ GmbH dargelegt. Er machte dabei deutlich, dass die EIN HARZ GmbH nur Themen besetzen sollte, die kommunal oder auf Ebene der Landkreise nicht allein funktionieren. In seinem Vortrag benannte der bereits konkrete Projektbeispiele wie einen Nachfolgepool, der seiner Meinung nach auf anderer Ebene nicht die Kraft entwickeln kann, wie der Harz insgesamt. Weitere Handlungsfelder sieht der Goslarer Wirtschaftsförderer in der Digitalisierung, der Fachkräfteversorgung, der Vermarktung der Industrie- und Wirtschaftsregion Harz und in der Neubürgergewinnung. „Ich sehe auch das Gründungsmilieu im Harz als durchaus ausbaufähig an“, schloss er seinen kurzweiligen Impulsvortrag. Geschäftsführer Frank Uhlenhaut ging auf die aktuellen Projekte der EIN HARZ GmbH ein. Besonders im Fokus steht derzeit die Bedarfs- und Potenzialanalyse zum eCarSharing. Ralf Grimpe von der IHK Geschäftsstelle Wernigerode warb für das Wirtschaftsforum Harz am 01. Oktober 2020 in Goslar. Erstmals harzweit und mit Beteiligung der EIN HARZ GmbH. Auch der Rektor Professor Dr. Folker Roland von der Hochschule Harz nannte eine Reihe von Anknüpfungspunkten, wie die Harzer Hochschulen in die Region hineinwirken können. Das Schlusswort gehörte Lars Dörhage von der Med-X-Press GmbH, der sich an diesem Abend als perfekter Gastgeber präsentierte. Die sagenhafte Unternehmensentwicklung mit einem verhundertfachten Mitarbeiterzuwachs innerhalb von 15 Jahren beeindruckte Unternehmer und Wirtschaftsförderer gleichermaßen.

Zurück

Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.